Anschluss eines 3,5″ Floppy Laufwerks an einen Schneider CPC 664

Wie bekommt man heutzutage Software Programme, Tools, Spiele auf den CPC? Es gibt im Internet genügend Seiten, wo man Disk Images für den CPC herunterladen kann, um sie z.B. mit einem Emulator verwenden zu können. Aber wie kann ich solche Disk Image Dateien auf einen originalen Schneider CPC bringen?

Die Schwierigkeit besteht schon mal darin, dass die Schneider Home-Computer ab dem Modell 664 nur ein heute sehr seltenes 3″ Floppy Laufwerk hatten. Solche Modelle gab es nie für den PC. Also muss man irgendwie ein 3,5″ PC Floppy am Schneider zum Laufen bringen.

In folgendem Video zeige ich, wie man ein 3,5″ Floppy an einem CPC 664 anschließt. Leider geht diese Variante nicht mit dem CPC 464, denn der hat einen grundlegend anderen Anschluss für das externe Diskettenlaufwerk. Mein Dank geht in diesem Zusammenhang an Ulrich Cordes, der auf seiner Website http://www.ulrich-cordes.de/cpc/german/disk.htm den Anschluss einer Floppy an den CPC 6128 erklärt und an das CPC-Wiki http://www.cpcwiki.eu/index.php/Guide_on_how_to_connect_a_3.5%22_drive_to_a_CPC6128/664 für eine Anleitung mit dem im Video gezeigten CPC 664. (Achtung: Nachbau erfolgt auf eigene Gefahr und ohne Gewähr).

Anschließend gibt es auch gleich noch ein zweites Video über die Möglichkeit CPC Disk Images unter Linux auf eine 3,5″ Diskette zu transferieren, die dann direkt am CPC verwendet werden können.